Skipper Guide english version
Category

Historische Schiffe

Schiffe im Museumshafen Oevelgönne

Heimathafen von rund 30 historischen Schiffen, u.a. Fracht- und Fischewer, Kutter, Galeassen etc. Alle restaurierten Schiffe sind fahrtüchtig und gelegentlich zu Fahrten unterwegs. Der Hafen ist ganzjährig geöffnet.

WINDSBRAUT VON STADE – Elbewer

Dieser Elbewer von 1911 war zuletzt als "Steinfischer" unterwegs, danach lag die Windsbraut bis 1989 ohne Bestimmung in Kiel. Nach 2 ½-jähriger Restaurierung ist sie seit 1992 wieder seetüchtig. Heute sind einwöchige Seminare als "Bildungsurlaub" für Jugendliche und junge Erwachsene buchbar. Nach Absprache ist die Windsbraut zu besichtigen.

WILLI – Giek-Ewer

Der Ewer wurde 1926 gebaut und war vier Jahrzehnte als Motor-Frachtschiff in der Haseldorfer Marsch eingesetzt. Die Bezeichnung weist auf die Gaffelbesegelung...
Learn More

WILHELMINE VON STADE – Frachtsegler

Der Frachtsegler WILHELMINE VON STADE wurde 1912 gebaut und diente der Steinefahrt aus den Ziegeleien der Unterelbe. 1981 wurde es als Schulprojekt 3 Jahre restauriert. 1984 erfolgte der 2. Stapellauf. Bis 2004 segelte die Wilhelmine als Schulschiff. 2004/2005 erfolgte eine erneute gründliche Restaurierung. Charterfahrten bis max. 9 Personen

UNDINE – Frachtsegelschoner

Der Gaffelschoner wurd 1931 in den Niederlanden für einen Kapitän aus Tornesch gebaut und diente als Frachtschiff in Nord- und Ostsee.

TIGER – Dampfschlepper

1910 wurde der Dampfschlepper TIGER in Dienst gestellt und eingesetzt für Leichter- und Bugsierfahrten bis Brunsbüttel.  Der Museumshafen Oevelgönne e.V. hat 1978 mit Spendenmitteln das stillgelegte Schiff erworben. Mit Hilfe von engagierten Unternehmen und ehrenamtlichen Helfern konnte Hamburgs letzter kohlebefeuerter Dampfschlepper 1979 wieder in Fahrt gebracht werden.  "Jugend in Arbeit" restaurierte den Schlepper grundlegend von 1997 bis 2001