Skipperguide englische Version

Single Blog Title

This is a single blog caption

Kapitänsführung

Bis 2002 wurden im Haus der Maritimen Landschaft in Grünendeich Kapitäne für die Seefahrt ausgebildet. Dafür erlernten sie die Navigation auf See. Zu diesem Zweck installierte die Seefahrtschule eine Kapitänsbrücke. Heute kann sie von interessierten Gruppen nach Voranmeldung besucht werden. Sehen und erleben Sie unterschiedliche Instrumente einer Schiffsbrücke. Fragen Sie nach der seemännischen Ausbildung und erfahren Sie die Geschichte der Seefahrtschule und deren Bedeutung für die Unterelbe. Unsere zwei Kapitäne a.D. beantworten gerne Ihre Fragen, zeigen wie die Geräte bedient wurden, wie man navigiert und was es hieß, zur See zu fahren. Genießen Sie außerdem einen tollen Ausblick auf die Elbe von unserer Dachterrasse. Das Haus der Maritimen Landschaft und unsere Kapitäne a.D. Joachim Brill und Klaus-Dieter Giese freuen sich auf Ihren Besuch. Denken Sie auch an unser Planetarium. Unser Dozent Dr. Georg Hetzendorf führt Gruppen durch den Sternenhimmel.

 

Die Einweihung der Kapitänsbrücke erfolgte 2005. Die Ausstattung mit Navigationsgeräten ist dem Rotary Club Altes Land Jork zu verdanken, der die Patenschaft für den alten Navigationsraum der Seefahrtsschule sowie dessen Umgestaltung übernommen hat. 

 

Dauer: max. eine Stunde

 

Kapitänsführungen für Besuchergruppen sind nach vorheriger Anmeldung (max. 10 Personen) ganzjährig für 30,00 € buchbar. Anmeldung unter info@maritime-elbe.de oder 04142-88941-0.

 

Für Einzelpersonen und Kleingruppen bieten wir nach Anmeldung folgende feste Termine an unseren Publikumstagen an:

Termine für Publikumstage  2023*

finden Sie in Kürze hier!

 

Preise*: Erwachsene 3,50 €, Schüler*Innen/Auszubildende/Studierende und unter 18-Jährige 2,00 €. Mindestteilnehmerzahl 6 Personen. Anmeldung unter info@maritime-elbe.de oder 04142-88941-0.

 

Hinweis: Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei.

 

* Die Maritime Landschaft Unterelbe ist Mitglied im Deutschen Museumsbund. Der Eintritt ist für Museumskarteninhaber frei.