Skipperguide englische Version

Neuigkeiten aus dem maritimen Leben.

Machbarkeitsstudie Naturerlebnisschiff für schleswig-holsteinische Nebenflüsse der Unterelbe

Am 28. März 2022 wurde das Umsetzungskonzept im Rahmen der Machbarkeitsstudie „Naturerlebnisschiff für die schleswig-holsteinische Elbseite“ bei der projektbegleitenden Arbeitsgruppe präsentiert.

Kapitänsführung am Tag der offenen Tür

Am kommenden Sonntag, 22. Mai finden im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich vier Kapitänsführungen statt.

50 Jahre Wassersport Club Haseldorf

Die Gründung des Wassersport Club Haseldorf e.V. fand am 18. Februar 1972 in der Gaststätte Stahl oder besser gesagt „bei Lisbeth“ in Haseldorf statt.

Tag der offenen Tür

Zum Leuchtturmfest in Grünendeich (Altes Land) am 22. Mai 2022 öffnet das Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe die Türen für Besucher. In der Zeit von 10:00 bis 15:00 können sich Gäste über die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger sowie über den Verein Alter Hafen informieren. ….

Touren-Programm des ADFC für 2022

Der ADFC bietet ab Mai wieder ein vielfältiges Tourenprogramm an. Regelmäßig werden  morgens Kurztouren (20-25 km) aber auch eine Feierabendrunde (25-30km) angeboten.

Fahrten mit dem Feuerschiff ELBE 1

Zahlreiche Tagesfahrten werden ab Mai mit dem Feuerschiff ELBE 1 ab Cuxhaven Richtung Helgoland, Hamburg, Büsum und andere Häfen entlang der Nordseeküste und dem Nord-Ostsee-Kanal angeboten.

Die Geologie der Nordseeinsel Helgoland

Der Vortrag zur Geologie von Helgoland beschäftigt sich mit der besonderen geologischen Situation der Insel Helgoland. Dabei wird neben der Entstehungsgeschichte, dem Alter und der Deformation der Gesteine auch auf die sich aus der Geologie ergebenen Aspekte zur Nutzung und zum Schutz der Insel eingegangen.

Entdecken Sie das einzigartige Revier der Maritimen Landschaft Unterelbe

Die Unterelbe bietet Einheimischen und Touristen und Naherholungssuchenden aus der Metropolregion Hamburg vielfach unbekannte Schätze und unendliche Möglichkeiten für Entdeckungstouren. Ebbe und Flut bestimmen hier den Rhythmus. Ob mit dem eigenen Boot von Hafen zu Hafen – ob entlang der Deiche und durch das weite Land – per Auto oder mit dem Fahrrad – hier gibt es mehr zu entdecken, als Sie glauben. Fahren Sie doch einmal mit der handbetriebenen Wriggfähre in Kronsnest oder der historischen Schwebefähre über die Oste. Überholen Sie mit dem „Moorexpress“ die Torfkähne. Klettern Sie durch das preußische Artilleriefort Grauerort. Besichten Sie die berühmten Hapag-Hallen im Amerika-Hafen in Cuxhaven. Besteigen Sie den Leuchtturm Wittenbergens und genießen Sie einen wunderbaren Rundblick. Während der Hamburger Hafen nie schläft, liegen die ländlichen Häfen der Unterelbe ruhig und verträumt in der weiten Landschaft – bieten Raum für Ruhe und Erholung. Überall gibt es viel zu sehen und zu erleben – auf Hafengeburtstagen, Schleusenfesten, Fischmärkten, Flussregatten, Shanty-Chor-Festivals. Kennen Sie schon das Pappbootrennen in Neuhaus an der Oste? Den Kanalgeburtstag in Brunsbüttel? Viele Ausflugsziele laden Sie ein. Entdecken sie die maritimen Schätze am Wegesrand.