Skipperguide englische Version

Single Blog Title

This is a single blog caption

Sportboothafen Grünendeich

Sportboothafen Grünendeich
Der vom Wassersportclub Lühe (WSC) und Altländer Yachtzentrum (AYZ) betriebene Sportboothafen in Grünendeich bietet Liegeplätze an Schwimmstegen, die bei einer ständigen Wassertiefe von 1,4 m bis 2,2 m nicht trocken fallen. Die lange Steganlage mit grün markierten Gastliegeplätzen liegt im Schutz von Elbinseln. Dusche, WC, Strom- und Wasserversorgung sind vorhanden. Service im Hafen: Kran, Slipanlage, Bootsbauer, Motorenwerkstatt, Segelmacher und Tankstelle.
www.wsc-luehe.dewww.stade.city-map.de/de/altlaender-yachtzentrum/

Ausflugsziele:
Im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich (Altes Land), nahe des Lühe-Anlegers, informieren Fachkräfte über maritime Angebote von Hamburg bis zur Nordsee. Kapitän Bruns führt regelmäßig Gäste durch die Ausstellung auf der hauseigenen Kapitänsbrücke und wer mit Kapitän Ohlrogge im Planetarium des Hauses die unendlichen Weiten des Universums erkunden möchte, sollte sich telefonisch anmelden. Die wechselnden Ausstellungen und das begehbare Modell des Unterelbelaufes laden ebenfalls zum Verweilen ein. www.maritime-elbe.de
Der Leuchtturm Twielenfleth beherbergt eine Ausstellung von Schiffsmodellen von 1893 bis heute, sie ist auf Anfrage zu besichtigen (Tel. 04141-76814). Die Tour nach Hollern-Twielenfleth lässt sich gut mit einem Freibad-Besuch verbinden. Das Freibad liegt direkt an der Elbe mit Blick auf die großen Pötte. Vom Lühe-Anleger aus verbindet eine Fähre die beiden Elbufer. Wedel und die Schiffsbegrüßungsanlage sind lohnende Ziele auf der anderen Elbseite, die dank der Fähre bequem zu erreichen sind.
www.luehe-schulau-faehre.de