Skipper Guide english version

Single Blog Title

This is a single blog caption

Sportboothafen Elmshorn

Der Seglerverein Elmshorn (SVE) liegt in unmittelbarer Nähe der Innenstadt. Der Sportboothafen Elmshorn ist tideabhängig. Die Liegeplätze sind geeignet für Schiffe mit einem Tiefgang bis zu 1,40 m, einer Breite bis zu 3,50 m und einer Länge von bis zu 11 m. Gäste sind willkommen. Strom, Wasser und Beleuchtung sind an den Liegeplätzen vorhanden, eine Abfall-entsorgung ist möglich. Ein Mastenkran und eine Slipanlage bis max. 10 t stehen zur Verfügung. Küche und Sanitäranlagen im Clubhaus sind nutzbar. Supermarkt mit Bäcker in unmittelbarer Hafennähe. Busverbindungen bestehen nach Uetersen, Wedel und Seestermühe. Die Elmshorner Innenstadt ist mit 15 Min. Fußweg zu erreichen, 20 Min. geht man zum Bahnhof (S-Bahn-Anbindung Hamburg).
www.segler-verein-elmshorn.de

Ausflugsziele 
Elmshorn ist der Heimathafen des Ewers GLORIA. Der einmastige Frachtewer mit Gaffelsegeln als Giek-Ewer getakelt, unternimmt als Traditionsschiff Fahrten mit bis zu 21 Passagieren. Termine für öffentliche Fahrten unter www.ewer-gloria.de. Bei der Tourist-Info im Torhaus ist ein Faltblatt erhältlich, das Besucher auf historischen Spuren informativ durch die Innenstadt führt. Der Elmshorner Wasserturm ist seit einigen Jahren der Öffentlichkeit zugänglich und kann besichtigt werden. Es werden Führungen angeboten. Ein Skulpturengarten erstreckt sich von der Wedenkampbrücke bis hin zur Berliner Straße. Namhafte Künstlerinnen und Künstler sind mit ihren Objekten vertreten. Das Industriemuseum in Elmshorn zeigt den Wandel von Leben und Arbeit im Industriezeitalter. Hier sind auch geführte Stadtrundgänge für Gruppen buchbar. www.industriemuseum-elmshorn.de
Maritimes Veranstaltungshighlight: Hafenfest mit Florawochen. Weitere Infos und Veranstaltungen unter www.vbv-elmshorn.de.