?> Maritime Landschaft Unterelbe: Neues nautisches Gerät für den „See(h)fahrer Genuss - Erste Vorführungen im November
Facebook HomeSitemapKontaktSucheImpressumDatenschutz
Die RegionWir über unsSchifffahrtErlebnistippsEventkalenderTourenvorschlägeShopPresseTourist-Infos
  • Aktuelle Meldungen
  • Archiv
  • Pressemappe
  • see url
    Detailansicht
    28.10.2015 15:08 Kategorie: Archiv Von: Dr. Stefanie Kristina Werner

    Neues nautisches Gerät für den „See(h)fahrer Genuss - Erste Vorführungen im November

    Der Rotary Club Altes Land Jork hat für die Kapitänsbrücke im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe eine elektronische Seekarte mit der Möglichkeit zur Darstellung der aktuellen Schiffsbewegungen auf der Unterelbe gesponsert. Das neue Navigationsinformationssystem (ECDIS) kommt bereits am 1., 8. und 15. November beim „See(h)fahrer Genuss“ zum Einsatz.


    Das ECDIS (Electronic Chart Display and Information System, deutsch: Elektronisches Kartendarstellungs- und Informationssystem) kombiniert die Seekartendarstellung einer elektronischen Navigationskarte mit zusätzlichen nautischen Informationen. Dadurch lassen sich die aktuelle Position des Schiffes und navigatorisch relevante Informationen zusammen in einer Anzeige darstellen. Für den „See(h)fahrer Genuss“ konnten die Kapitäne a.D. Rolf Bruns und Joachim Brill gewonnen werden, die wöchentlich abwechselnd durch das Haus führen. Sie übernehmen die Führung beim „See(h)fahrer Genuss“ und navigieren Interessierte durch die maritime Erlebniswelt. Ausgangspunkt der Veranstaltung ist ein informativer Rundgang durch das historische Gebäude, das nahezu 140 Jahre als Seefahrtschule diente. Im Foyer durchlaufen die Gäste das begehbare Modell der Unterelbe von Hamburg bis zur Nordsee, das die gesamte Maritime Landschaft Unterelbe mit ihren Attraktionen präsentiert. Darüber hinaus erfahren die Gäste Wissenswertes rund um die wechselvolle Geschichte des Hauses.
    Der Rundgang endet im obersten Stockwerk des Gebäudes, wo die Kapitänsbrücke mit Aussichtsterrasse liegt. Dort erklärt der Kapitän unterschiedliche Kompasse und zeigt traditionelle Navigationstechniken mit Hilfe von Sextanten, Seekarten und Funkpeilern. Neu auf der Kapitänsbrücke hinzugekommen ist jetzt das hochmoderne Navigationsinformationssystem ECDIS, dass Besuchern der Kapitänsbrücke z.B. die sich nähernden Containerschiffe und Fähren mit Namen und Größe anzeigt.

    Die Anschaffung des ECDIS ist durch das Sponsoring des Rotary Clubs Altes Land Jork ermöglicht worden. Die Firma Nimse Elektroniksysteme aus Drochtersen hat das Gerät bereitgestellt und installiert.

     

     

    Termine: sonntags, 1., 8. und 15. November von 13 bis 14 Uhr. In der Winterzeit sind Gruppenbuchungen des See(h)fahrer Genusses nach Absprache möglich.
    Dauer: ca. eine Stunde
    Kosten: 3,- Euro pro Person
    Anmeldung erforderlich: 04142 - 889410 oder online unter info@maritime-elbe.de
    Hinweis: Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei.

     
    Foto: v.l.n.r. Matthias Bunzel, Geschäftsstellenleiter der Maritimen Landschaft Unterelbe GbR, Kapitän a. D. Joachim Brill, Bernd Wesselhöft und Egon Ohlrogge vom Rotary Club Altes Land, Kapitän a.D. Rolf Bruns bei der Übergabe des neuen Navigationsinformationssystems (in der Mitte).

    (Copyright Maritime Landschaft Unterelbe GbR)

     

     

    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

     

    Dr. Stefanie Kristina Werner

    Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    s.werner@maritime-elbe.de

    Tel.: 04142/889410

     

    Arge Maritime Landschaft Unterelbe GbR

    Kirchenstieg 30

    21720 Grünendeich

    www.maritime-elbe.de