?> Maritime Landschaft Unterelbe: Das Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe präsentiert sich auf der Fachmesse „Außerschulische Lernorte“ in Stade
Facebook HomeSitemapKontaktSucheImpressumDatenschutz
Die RegionWir über unsSchifffahrtErlebnistippsEventkalenderTourenvorschlägeShopPresseTourist-Infos
  • Aktuelle Meldungen
  • Archiv
  • Pressemappe
  • Detailansicht
    15.04.2015 12:38 Kategorie: Archiv Von: Dr. Stefanie Kristina Werner

    Das Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe präsentiert sich auf der Fachmesse „Außerschulische Lernorte“ in Stade

    Das Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe nimmt bereits seit 2014 an dem vom Landkreis Stade initiierten Projekt „Bildungslotse“ teil und hält maritime Informationen sowohl für Schüler als auch für Erwachsene bereit. Jetzt präsentiert sich die Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft Unterelbe als „Außerschulischer Lernort“ auf der gleichnamigen Fachmesse am 23. April in Stade, um Lehrkräfte über die Lernangebote in der ehemaligen Seefahrtschule zu informieren.


    Begehbares Modell des Unterelbelaufs im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe

     Begehbares Modell des Unterelbelaufs im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe

    source site

    Eine tolle Möglichkeit zur Erkundung der Maritimen Landschaft Unterelbe mit ihren zahlreichen Häfen, Leuchttürmen und Naturerlebnisstationen ist das begehbare Landschaftsmodell des Unterelbelaufs. „Hier lernen Kinder von der 4. bis zur 7. Klasse mittels einer Rallye spielerisch den gesamten Unterelberaum von Hamburg bis zur Mündung in die Nordsee kennen“, so Matthias Bunzel, Geschäftsstellenleiter der Arbeitsgemeinschaft.

    source

    click here
    Für Kinder ab 12 Jahren stehen im Haus zwei zusätzliche Angebote zur Verfügung:
    Auf der Kapitänsbrücke erklärt Kapitän Rolf Bruns a. D. unter anderem die Navigati-onskunst anhand von Seekarten und Sextanten. Darüber hinaus lernen die Schüler die verschiedenen Instrumente einer Schiffsbrücke kennen und dürfen auch selbst ans Steuerrad. Kapitän Bruns steht auf der Messe „Außerschulische Lernorte“ für weitere Auskünfte zur Verfügung.
    Für einen Besuch im hauseigenen Planetarium können Schulklassen zwischen verschiedenen Vorführungen wählen, darunter z.B. Themen wie „Unsere Galaxis in der wir leben“, „Sternbilder – Sternbildergeschichten – Fixsterne“, „Milchstraße und Sonnensystem“. Hier entführt Kapitän Ohlrogge a. D., in Astronomie geschult und zudem Navigationslehrer, Groß und Klein in die Welt der Sterne und Galaxien.

    Fachmesse Außerschulische Lernorte: Donnerstag, 23. April von 15 bis 18 Uhr, im Forum der Berufsbildenden Schulen, Glückstädter Str. 17 (Neubau), 21680 Stade

    enter

    go site Informationen Projekt „Bildungslotse“: www.bildungslotse.info




    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Dr. Stefanie Kristina Werner
    Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    s.werner@maritime-elbe.de
    Tel.: 04142/889410

    Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe
    Kirchenstieg 30 (Ecke Elbdeich)
    21720 Grünendeich
    www.maritime-elbe.de