Facebook SitemapKontaktSucheImpressumDatenschutz
Die RegionWir über unsSchifffahrtErlebnistippsEventkalenderTourenvorschlägeShopPresseTourist-Infos
Moin, Moin, in der |Maritimen Landschaft Unterelbe

Die Maritime Landschaft Unterelbe erstreckt sich von den westlichen Toren Hamburgs bis zur Mündung in die Nordsee und ist eine Schatztruhe für Entdeckungstouren. Um das Naherholungsziel Maritime Landschaft Unterelbe bekannt zu machen, es touristisch zu erschließen, seine maritimen Schätze zu heben und diese für die Nachwelt zu erhalten, hat sich im Jahr 2002 die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft gegründet.

Neuigkeiten aus dem maritimen Leben

Übernachtung in einer traditionellen Jurte

Ein einmaliges Erlebnis - eine Übernachtung in einer traditionellen Jurte. Diese Übernachtungsmöglichkeit bietet Familie Dinglinger in Hollern-Twielenfleth. Die rund 24 Quadratmeter große und kunstvoll eingerichtete Jurte kann für ein, zwei oder mehrere Übernachtungen gemietet werden. Wer es ausprobieren möchte, sollte nicht allzu lange warten, denn die Nachfrage ist groß. Weitere Informationen zur Jurte erhalten Sie auf der Homepage der Altländer Ferienwohnung. Sie erreichen Familie Dinglinger für Anfragen telefonisch unter 04141-403930 oder per Mail an info(at)altlaender-ferienwohnung.de






Vortrag über Viermastbark PEKING

Der Nautische Verein Niederelbe lädt zu einem Vortrag am Donnerstag, enter site 15. November 2018 um 19 Uhr im Clubhaus des Motor-Yacht-Clubs Stade, Am Schwingedeich, Butendiek 2 ein. Es geht um das Thema "Viermastbark PEKING - Überführung von New York in die Werft nach Wewelsfleth. Der Referent ist Kapitän Ben Lodemann, Ältermann der Lotsenbrüderschaft Elbe. Gäste sind willkommen.

watch Nautischer Verein Niederelbe

go to link  






Saisonende im Kehdinger |Küstenschifffahrtsmuseum

Das Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum blickt auf eine erfolgreiche Saison 2018 zurück. Ein Highlight des Jahres ist die Ausstellung "Nicht von Pappe", in der acht einzig-artige Schiffsmodelle aus Karton, die auf der Pappwerft von Oliver Pelzer aus Hamburg entstanden, zu sehen sind. Ein Werftabenteuer erlebte das Museums-Kümo IRIS-JÖRG, eine Bilderreihe zeigt anschaulich wie das Schiff auf der Peters Werft in Wewelsfleth überholt wird und im neuen Glanz nach Wischhafen zurückkehrt. Einen weiteren Höhepunkt zeigt die Ausstellung "Meistens Maritim" von dem Glückstädter Maler Hans-Peter Wirsing, der in der Stadt an der Elbe lebte und das Land hinter den Deichen, die See, den Wind und den Hafen liebte. An den nächsten beiden Wochenende haben Seefahrtsfreunde und maritim interessierte Gäste noch die Möglichkeit das Museum zu besuchen. Letzte Öffnungszeiten  in diesem Jahr am Samstag, den  http://groovey.tv/rammstein-confirms-north-american-tour-2012/ 17. November und Sonntag,  18. November 2018 von 10-12 Uhr sowie von 13-18 Uhr, bevor es für die Winterpause seine Pforten schließt.

Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum






Vortrag: Sturmfluten |in Hamburg

Dr. Sylvin Müller-Navarra vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Hamburg hält am Sonntag, den 18. November 2018 um 19 Uhr einen Vortrag über Sturmfluten in Hamburg. Es ist ein Teil der Vortragsreihe im Rahmen des Jubiläums "150 Jahre Norddeutsche Seewarte". Der Vortrag findet in der Jugendherberbe auf dem Stintfang, Panoramalobby, Alfred-Wegener-Weg 5 in Hamburg statt.

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

 

 






Speicherstadt - Hamburgs Welterbe

Hamburgs Welterbe entdecken! Vorgestellt wird das Kerngebiet der Speicherstadt mit der Kaffeebörse, dem Kesselhaus und dem Kontorhaus Sandtorquaihof. Um typische Importgüter und die Arbeit in den Quartiersmannsfirmen (Lagerfirmen) geht es anschließend im Speicherstadtmuseum, das sich in einem Speicher aus dem Jahr 1888 befindet. Ein ausführlicher Rundgang zur Geschichte und zur aktuellen Entwicklung der Speicherstadt am    18. November und 25. November 2018. Treffpunkt  im Speicherstadtmuseum. Anmeldung nicht erforderlich.

www.speicherstadtmuseum.de




Vorankündigung - Publikumstag |Planetariumsführung

Lassen Sie sich von einem in der Astronomie geschulten Kapitän und Navigationslehrer in die Welt der Sterne und Galaxien entführen. Herr Ohlrogge unterrichtete angehende Kapitäne in der ehemaligen Seefahrtschule Grünendeich, dem heutigen Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe. Planetariumsführung  am 23. November 2018 um 19 Uhr. Weitere Termine auf Anfrage. Info und Anmeldung in der Geschäftsstelle der Maritimen Landschaft Unterelbe 0 41 42 / 88 94 1-0

www.maritime-elbe.de






Den glitzernden Sternenhimmel verstehen

Ob zur Vorbereitung auf einen spannenden Abend in unserem Planetarium, zum Nachlesen oder für eine gedankliche Reise zu den Sternen. Wir haben das Buch zum Thema Sternenhimmel.

Im reich bebilderten Lesebuch "Heimat unterm Sternenzelt" von Egon Ohlrogge finden Sie leicht verständliche Antworten auf viele Fragen, die mit dem Sternenhimmel zusammenhängen.

Der nächtliche Himmel, an dem tausende von Sternen funkeln, löst im Menschen Bewunderung aus und wirft zugleich viele Fragen auf: Wie entstand das Universum mit seinen Galaxien? Gab es den Stern von Bethlehem wirklich? Welche Sternbilder sind im Jahresverlauf zu beobachten? Wie bestimmen Seeleute mit Hilfe der Gestirne ihre Position auf dem Meer? Wer und was steuern die Gezeiten? Auf diese Themen und viele weitere geht der Autor Egon Ohlrogge in seiner Publikation ein, die sich an Sternenliebhaber richtet und eben kein fachwissenschaftliches Astronomiebuch ist. Mit zahlreichen Bildern wird interessierten Lesern hier ein kurzweiliges und informatives Nachschlagewerk angeboten.

 

Online Shop






Fackelrundgang in Glückstadt

Stimmungsvolles Glückstadt im Feuerschein. Erleben Sie einen romantischen
Stadtrundgang im Schein der Fackeln. Genießen Sie das wunderschöne abendliche Glückstadt und erfahren Sie viel Spannendes  über das  Stadtdenkmal. Die Stadtführung endet mit einem heißen, leckeren Glühwein  zum Aufwärmen.  Führungen am go to link 17. November,  15. und 16. Dezember 2018. Treffpunkt jeweils  um 16 Uhr - Stadtkirche, Am Markt. Dauer ca 1,5 Std. Mindestteilnehmerzahl  8 Personen, Preis pro Person 12 €, Kinderpreise auf Anfrage.  Um Anmeldungen wird gebeten unter 0 41 24/ 93 75 85

Glückstadt

 

 






Lesung Markus Rahaus im |Natureum Niederelbe

Markus Rahaus liest im Natureum Niederelbe aus seinem Buch "Gefahr aus dem Watt" am 22. November 2018, Beginn 19:30 Uhr, Einlass 19 Uhr, Eintritt frei, Spenden werden gerne angenommen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Maritimen Landschaft Unterelbe statt.

Im Otterndorfer Watt wird eine Leiche gefunden, kurz darauf eine weitere auf der "Alten Liebe" in Cuxhaven. Die Ermittlungen führen die Kommissare Olofsen und Greiner zu einer lokalen Biotechnologiefirma. Will sie ein verunreinigtes Medikament auf den Markt bringen? Als immer mehr Menschen an einer unbekannten Virusinfektion sterben, beginnt mitten in der Tourismushochburg Cuxhaven ein Wettlauf gegen die Zeit.

Natureum Niederelbe

 

 

 


Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz