Facebook SitemapKontaktSucheImpressum
Die RegionWir über unsSchifffahrtErlebnistippsEventkalenderTourenvorschlägeShopPresseTourist-Infos
Moin, Moin, in der |Maritimen Landschaft Unterelbe

Die Maritime Landschaft Unterelbe erstreckt sich von den westlichen Toren Hamburgs bis zur Mündung in die Nordsee und ist eine Schatztruhe für Entdeckungstouren. Um das Naherholungsziel Maritime Landschaft Unterelbe bekannt zu machen, es touristisch zu erschließen, seine maritimen Schätze zu heben und diese für die Nachwelt zu erhalten, hat sich im Jahr 2002 die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft gegründet.

Neuigkeiten aus dem maritimen Leben

Spendenaufruf

Das Küstenmotorschiff IRIS-JÖRG gehört zum Kehdinger Küstenschiffahrtsmuseum und liegt im Hafen von Wischhafen, wo sich auch gleich hinter dem Deich das Museum befindet. Das Kümo wird von einer ehrenamtlichen Mannschaft liebevoll restauriert und instand gehalten. Nun muss das Museumsschiff auf die Werft. Die letzten alten Kümos wurden gerade verkauft oder gingen in den Schrott, da wird die IRIS-JÖRG als authentischer Zeitzeuge immer wertvoller.

Sie können beim Erhalt des Schiffes mithelfen!

Wer dabei unterstützen und helfen will, kann unter dem Stichwort „IRIS-JÖRG“ eine Spende auf eines der angegebenen Konten überweisen.

Kreissparkasse Stade: DE45 2415 1116 0000 9807 71 BIC: NOLADE21STK

Volksbank Kehdingen: DE06 2006 9786 7351 5817 00 BIC: GENODEF1DRO

 

Die sachgerechte Verwendung ist garantiert.

Info: www.iris-joerg.de      oder

 

Volker von Bargen / Leiter des Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum 04770/ 83 11 40 oder 04770/ 71 79

 

 






Dampfbarkasse OTTO LAUFFER

Feierliches Einkranen eines neuen Dampf-kessels in die OTTO LAUFFER. Am Freitag, den 20. Januar 2017 um 11 Uhr, wird in einem kleinen, feierlichen Festakt auf der Hitzler-Werft in Lauenburg ein neuer Dampfkessel in die OTTO LAUFFER eingekrant. Der neue Kessel wurde von der Firma "WULFF & UMAG Energie Solution GmbH" in Husum nach Originalvorbild des 1928 auf der Stülcken-Werft gefertigten Kessels nachgebaut. Mit dem Festakt, an dem viele Vereinsmitglieder, Spender, Handwerker, Lieferanten und Projektunterstützer teilnehmen werden, wird symbolisch die Montagephase begonnen, nachdem in den letzten Wochen die umfangreichen Stahl- und Konservierungsarbeiten am Schiffsrumpf erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Die Rückkehr der restaurierten Polizeidampfbarkasse OTTO LAUFFER in den Museumshafen Oevelgönne ist für Mai diesen Jahres geplant. 

Dampfbarkasse OTTO LAUFFER

Restaurierung

Zum Film: youtube Otto Lauffer


 

 

 




Freizeitkarte - 5. Auflage

Alle Erlebnistipps rund um die maritime Elbe im Maßstab 1:100.000 finden Sie in unserer 5. Auflage der Freizeitkarte Maritime Landschaft Unterelbe.
Die Karte enthält eine Übersicht über 200 Erlebnistipps und Tourenvorschläge. Erkunden Sie diese einzigartige Landschaft zu Fuß, mit dem Fahrrad, per Auto oder per Schiff. Wir haben unsere Schatzkiste für Sie geöffnet. Suchen Sie sich was aus!
[mehr]






Ausstellung - Geschichte über Leuchttürme

In der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg-Marienthal (Holstenhofweg 85) findet eine Ausstellung über Leuchttürme  statt. Die von Reinhard Scheiblich kuratierte Ausstellung zeigt die Entwicklung der Leuchttürme bis in die Gegenwart. Historische Fotos sowie Bauzeichnungen und Dokumente belegen deren Entstehungsgeschichte. Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag 9 bis 16 Uhr, Freitag 9 bis 14 Uhr, an Feiertagen geschlossen. Der Eintritt ist frei, barrierefrei.

Kommentierte Führung mit dem Ausstellungskurator,

Reinhard Scheiblich am 8. Februar um 18 Uhr

- ein Fotograf und sein Motiv: Regen - Sturm und steile Treppen

am 16. Februar um 18 Uhr Lange Nacht der Sturmflut

Die Ausstellung findet bis zum 28. Februar 2017 statt.

http://ub.hsu-hh.de

 

 






Feiern Sie die Vielfalt von Glückstadt

„Dat schall glücken und dat mutt glücken, und denn schall se ok Glückstadt heten!“ – mit diesen optimistischen Worten ließ der Dänische König Christian IV. im Jahre 1617 den Grundstein für unsere Stadt legen. Mit seinem historischen Stadtkern, der einzigartigen Geschichte, dem idyllischen und maritimen Ambiente sowie dem kulturellen Spektrum zählt Glückstadt als Schmuckstück an der Elbe heute zu den beliebtesten Erholungsorten Schleswig-Holsteins.

Vorankündigung: Auf den Tag genau, am 22. März 2017, jährt sich nun der Geburtstag der Stadt Glückstadt zum 400. Mal. Mit einem Festakt und einem öffentlichen Festkonzert wird das Stadtjubiläum offiziell beginnen.

400jahre.glueckstadt.de