Facebook SitemapKontaktSucheImpressum
Die RegionWir über unsSchifffahrtErlebnistippsEventkalenderTourenvorschlägeShopPresseTourist-Infos
Moin, Moin, in der |Maritimen Landschaft Unterelbe

Die Maritime Landschaft Unterelbe erstreckt sich von den westlichen Toren Hamburgs bis zur Mündung in die Nordsee und ist eine Schatztruhe für Entdeckungstouren. Um das Naherholungsziel Maritime Landschaft Unterelbe bekannt zu machen, es touristisch zu erschließen, seine maritimen Schätze zu heben und diese für die Nachwelt zu erhalten, hat sich im Jahr 2002 die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft gegründet.

Neuigkeiten aus dem maritimen Leben

"See(h)fahrer Genuss"

Der Rotary Club Altes Land Jork hat für die Kapitänsbrücke im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe eine elektronische Seekarte mit der Möglichkeit zur Darstellung der aktuellen Schiffs-bewegungen auf der Unterelbe gesponsert. Das neue Navigationsinformationssystem (ECDIS) kommt am Sonntag, den 8.Mai / 15. Mai/ 22. Mai und 29. Mai 2016 von 13 bis 14 Uhr und von 14 bis 15 Uhr   beim "See(h)fahrer Genuss" zum Einsatz. Die Kapitäne a.D. Rolf Bruns und Joachim Brill übernehmen wöchentlich abwechselnd die Führung beim See(h)fahrer Genuss und navigieren Interessierte durch die maritime Erlebniswelt. Ausgangspunkt der Veranstaltung ist ein informativer Rundgang durch das historische Gebäude, das nahezu 140 Jahre als Seefahrtschule diente.  Anmeldung 04142/ 88 94 10 oder online unter:

Kapitänsbrückenführung 

Teilnahme 2,50 € pro Person.

Gruppenführungen des See(h)fahrer Genusses sind nach Absprache möglich. Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei.






Sonderöffnungszeiten

Sonderöffnungszeiten der Tourist-Info* im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe während der Obstblüte

Während der Obstblüte hat die Tourist-Info vom vom 18.04. bis 09.05.2016 täglich von 10 bis 15 Uhr für Besucher geöffnet. Im Angebot ist eine breite Palette an Informationsmaterialien zu den maritimen Attraktionen und Besonderheiten der gesamten Unterelberegion.

 * Seit 2010 wird die Tourist-Info in Kooperation mit dem Tourismusverein Altes Land e.V. betrieben






Hamburger Hafengeburtstag

Der Hamburger Hafen - das Tor zur Welt steht einmal jährlich im Mai regelrecht Kopf. Entlang der Elbe auf der rund knapp 4 Kilometer langen Hafenmeile von der HafenCity bis zum Museumshafen Oevelgönne tummeln sich viele Besucher. Schiffstaufen und -paraden, atemberaubenes Feuerwerk, Schlepperballett sind die besonderen Highlights. Der  827. Hamburger Hafengeburtstag findet statt vom 5. Mai bis zum 8. Mai 2016.

Hamburger Hafengeburtstag

 






Fotoausstellung von Markus Rahaus |Cuxland still und langsam

Das Cuxland, zwischen den Mündungen der beiden großen Flüsse Elbe und Weser geleben bietet viel Einzigartiges. Da ist das Wattenmeer, UNESCO Welterbe, aber auch wunderschöne und nahezu einmalige Moor- und Heidelandschaften mit einer ebenso einmaligen Tier- und Pflanzenwelt. Aber auch der Mensch hat der Region seinen Stempel aufgedrückt – Schifffahrt und Fischerei prägen die Küsten, pittoreske Ortschaften mit wunderschönen Leuchttürmen und kleinen Kirchen stechen hinter den Deichen ins Auge. Nordseeatmosphäre, frische Krabben, Seewind und der Duft von Salz und Algen paart sich mit historischen Bauwerken und moderner Industrie. Die Fotoausstellung ist vom 01. Mai bis zum 19. Juni 2016 zu sehen im Mooriz in Ahlenmoor.

Moorinformationszentrum




Freizeitkarte - 5. Auflage

Alle Erlebnistipps rund um die maritime Elbe im Maßstab 1:100.000 finden Sie in unserer 5. Auflage der Freizeitkarte Maritime Landschaft Unterelbe.
Die Karte enthält eine Übersicht über 200 Erlebnistipps und Tourenvorschläge. Erkunden Sie diese einzigartige Landschaft zu Fuß, mit dem Fahrrad, per Auto oder per Schiff. Wir haben unsere Schatzkiste für Sie geöffnet. Suchen Sie sich was aus!
[mehr]






Buchpräsentation und Beamerschau |von und mit Henning Köhlert

Als Passagier auf dem Containerschiff Marco Polo fuhr der pensionierte Lehrer Henning Köhlert aus Horneburg um die halbe Welt. Dabei legte er rund 45.000 Kilometer durch zehn Zeitzonen zurück. Sein Reisetagebuch diente ihm als Vorlage für die Publikation, die im Haus der Maritimen Landschaft im Mittelpunkt steht. Herr Köhlert schildert anschaulich die Erlebnisse an Bord und die Reiseroute, die ihn durch das Mittelmeer, den Suezkanal, die Vereinigten Arabischen Emirate, Malaysia sowie in sechs chinesische Industrie-Häfen führte.  Präsentation im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe, Kirchenstieg 30 in Grünendeich am  Dienstag, 10. Mai 2016, Einlass ab 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr - Eintritt 5 € inkl. Freigetränk. Anmeldung in der Geschäftsstelle der Maritimen Landschaft Unterelbe 0 41 42 / 88 94 1-0

www.maritime-elbe.de

 






Hafenfest Museumshafen Oevelgönne

In historischer Umgebung in Neumühlen wird Hamburgs maritime Vergangenheit lebendig. Jährlich interessieren sich 40.000 Besucher für die Arbeit und erleben Dampftechnik und braune Segel hautnah bei Fahrten auf der Elbe. Während des großen Hamburger Hafengeburtstages gibt es an 4 Tagen vom 4. Mai bis 8. Mai 2016 ein buntes Rahmenprogramm mit maritimen Flohmarkt, Open Ship, maritimes und traditionelles Handwerk, geführter Rundgang durch den Museumshafen, Festmacherbootrennen, maritimer Gesang vom Shanty Chor der HHLA, Wettwriggen und Mitfahrmöglichkeiten auf Traditions- und Museumsschiffen.

Museumshafen Oevelgönne

 

 

 






Allerdings. Ringelnatz

Keine ungewohnt-wohlige Kuttel-Daddeldu-Gemütlichkeit, sondern ein ungewöhnlicher Blick auf einen außergewöhnlichen Dichter. Frank Roder spielt Ringelnatz, ganz dem Meister folgend: "Hätte ich ein anderes Gesicht, wäre mein Leben anders verlaufen!" Vorstellung auf dem Theaterschiff am 11. Mai 2016

Info und Reservierung 040/ 696 50 560

www.theaterschiff.de