Facebook SitemapKontaktSucheImpressum
Die RegionWir über unsSchifffahrtErlebnistippsEventkalenderTourenvorschlägeShopPresseTourist-Infos
Moin, Moin, in der |Maritimen Landschaft Unterelbe

Die Maritime Landschaft Unterelbe erstreckt sich von den westlichen Toren Hamburgs bis zur Mündung in die Nordsee und ist eine Schatztruhe für Entdeckungstouren. Um das Naherholungsziel Maritime Landschaft Unterelbe bekannt zu machen, es touristisch zu erschließen, seine maritimen Schätze zu heben und diese für die Nachwelt zu erhalten, hat sich im Jahr 2002 die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft gegründet.

Neuigkeiten aus dem maritimen Leben

Elbmarschengottesdienst

"Brücken bauen und tiefe Wasser überqueren". Das waren die Schlussworte von Pastor Thomas-Christian Schröder beim ersten Elbmarschen-gottesdienst 2008. Inzwischen ist dieser Open Air-Gottesdienst für viele ein besonders geschätzter Termin im Kirchenjahr. Unter dem weiten Himmel der Elbmarsch mit der besonderen Atmosphäre des Elbufers findet der Gottesdienst am Sonntag, den 29. Mai 2016 in diesem Jahr am Fähranleger Wischhafen um 10:30 Uhr statt. Im Fokus wird der Mönchsweg rücken und aktuelle Themen wie das Pilgern per Rad.







Harburger Binnenhafenfest |Leinen los

Auf dem Harburger Binnenhafenfest "Leinen los" am 04. und 05. Juni informiert die Maritime Landschaft Unterelbe über die vielfältigen maritimen Freizeit- und Naherholungsmöglichkeiten in der Region von Hamburg bis zur Nordsee. Der Info-Stand ist auf dem Kanalplatz und bietet von 11 bis 18 Uhr den Besuchern individuelle Beratungen an. Mit im Gepäck die aktuelle Freizeitkarte mit zahlreichen Naherholungs- und Kurzurlaubstipps. Maritimes Spektakel in Hamburgs Süden. Rundfahrten auf historischen und modernen Schiffen im tidefreien Hafen. Open Ship und buntes Rahmenprogramm auf dem Wasser und an Land.

www.harburger-binnenhafenfest.de






Elbfahrt mit dem Feuerschiff |ELBE 3

Das Schiff wurde als Ersatz für das betagte hölzerne Feuerschiff "Weser" 1888 in Bremen, als eines der ersten genieteten Eisenrumpf-Feuerschiffe Deutschlands gebaut. Es war als Dreimastschoner mit Hilfsbesegelung getakelt und führte an allen drei Masten nachts ein Petroleum-Rundum-Leuchtfeuer. Als Tagessignal hing an jeder Mastspitze ein großer roter Korbball. 88 Jahre lang, so lange wie kein anderes Feuerschiff. Die Interessengemeinschaft Seezeichen veranstaltet am 8. Juni 2016  eine Elbefahrt ab Oevelgönne nach Glückstadt. Der Törn wird ca. 10 Stunden dauern. Info und Anmeldung unter 01577/ 174 03 84

www.elbe3.org




Freizeitkarte - 5. Auflage

Alle Erlebnistipps rund um die maritime Elbe im Maßstab 1:100.000 finden Sie in unserer 5. Auflage der Freizeitkarte Maritime Landschaft Unterelbe.
Die Karte enthält eine Übersicht über 200 Erlebnistipps und Tourenvorschläge. Erkunden Sie diese einzigartige Landschaft zu Fuß, mit dem Fahrrad, per Auto oder per Schiff. Wir haben unsere Schatzkiste für Sie geöffnet. Suchen Sie sich was aus!
[mehr]






Wikingermarkt am Yachthafen |Jork/Neuenschleuse

Rund um den Yachthafen in Jork/Neuenschleuse findet jährlich der Wikingermarkt statt. Zugegen ist alles was mit den kriegerischen Seefahrern des Frühmittelalters zu tun hat. Werkzeuge, Boote und zeitgenössische Kostüme. Allerhand Spektakel wird geboten, Schaukämpfe, Bogenwettschießen und frühmittelalterliche Musik vom 28.05. bis 29.05.2016. Zu Erreichen ist die Veranstaltung über die ausgewiesene Umleitung.

www.wikingermarkt-jork.de

 






HafenCity RiverBus

Der neue Hafencity Riverbus – Sightseeing zu Lande und zu Wasser Mitte April startete der neue Amphibienbus seine Touren, die an der Brooktorkai-Brücke am Maritimen Museum Hamburg starten und enden. Rund 45 Minuten sind die Gäste auf der Straße unterwegs und ca. 35 Minuten wird auf der Elbe geschippert. Die Abfahrtszeiten sind vom April bis Oktober Dienstag bis Sonntag jeweils um: 10:00, 11:45, 13:45, 15:30, 17:15 Uhr.

www.hafencityriverbus.de

 

 






Neuer Erlebnisführer |beiderseits der Elbe

Die neue Broschüre bietet Ihnen tolle Erlebnisangebote von Schnackenburg bis Cuxhaven/Brunsbüttel an und enthält Gutscheine im Wert von rund 25,- Euro. So erhalten Sie z.B. im Natureum Niederelbe 1,- Euro Ermäßigung auf die Erwachsenenkarte, eine 2,- Euro Gutschrift beim Kauf eines Museen-Stade-Tickets sowie ermäßigte Preise für Stadtführungen in Stade. Der Erlebnisführer ist in zahlreichen touristischen Informationsstellen entlang der Elbe für 1,50 Euro erhältlich.

Erlebnisführer

Foto: Deckblatt der Broschüre / Koordinierungsstelle Elberadweg Nord