Skipper Guide english version

Single Blog Title

This is a single blog caption
Schlepper WOLTMAN

WOLTMAN – Schleppdampfer

Der Schlepper WOLTMAN wurde von der Werft der Gebrüder Sachsenberg in Roßlau a. d. Elbe als Ersatz für einen anderen Schlepper gleichen Namens gebaut. Er arbeitete mit dem Bagger „XI“ an den Ufern der Unterelbe und Elbmündung. DS WOLTMAN verholte wie sein Vorgänger die leeren und gefüllten Baggerschuten. WOLTMAN ist eins der wenigen seegängigen Schiffe mit Dampfantrieb und einem kohlebefeuerten Kessel, die in Deutschland noch erhalten sind. Der Dampfer WOLTMAN wurde 1976 verkauft. Er kam in die Niederlande. 1984 erwarb der Museumshafen Kappeln e.V. das Schiff und holte es nach Deutschland zurück.

Derzeit sind keine öffentlichen Fahrten mehr mit dem Schleppdampfer Woltman möglich. Die zuständige Berufsgenossenschaft hat dem Förderverein verboten, Fahrten mit Gästen anzubieten, da der Dampfer nach 120 Jahren nicht mehr den erforderlichen Stabilitätskriterien entspricht.

Liegeplatz: Harburger Museumshafen

Fotografin Heidi Wiesner

Internet: www.woltman.de