Skipper Guide english version
Category

Gastronomie am Wasser

Wellenreiter

Der eigentliche Lühe Anleger ist ein Schwimmponton auf der Elbe, gehalten von zwei Dalben, an dem die Fährschiffe festmachen. Auf dem Anleger/Ponton befindet sich die Perle von LA, der Wellenreiter. Ein Platz zum Futtern, Klönen, Chillen, die Seele baumeln lassen, entspannen, Schiffe schauen und fühlen. Öffnungszeiten 15. März bis 15. Oktober von 11 bis 19 Uhr, von Januar bis März nur Sonntags ab 11 Uhr bis es dunkel wird.

Strandperle

Der Kiosk am Oevelgönner Elbstrand ist seit Jahren ein beliebter Treffpunkt für Beachpartys oder lange Sommernächte. Zum Grillen ist ausreichend Platz am Strand und Getränke gibt es in der Strandperle.

Beachclub „Strandpauli“

Holen Sie sich den Strand in die Stadt und genießen Sie das ganze Jahr über Cocktails, Burger oder auch ein Frühstück genießen. Außerdem kann der Beachclub als Location für Feiern genutzt werden.

Strandbad Wedel 28 °

Weißer Sand direkt am Elbstrand, auf einer Liege oder einfach im warmen Sand sitzend, die Augen auf den großen Strom gerichtet ist Entspannung und Wohlfühlen zugleich. Kurzurlaub vom Alltag.

Fähranleger und Kaffeeklappe Twielenfleth

Der Fähranleger, die Kaffeeklappe und schwimmende Imbissbude auf dem Ponton in Twielenfleth im Alten Land ist ein beliebter Anlaufpunkt bei Gästen aus ganz Deutschland. Öffnungszeiten von April bis Oktober, in der Woche ab 14 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 11 Uhr.

Elbblick Stadersand

Hier genießen Sie einen hervorragenden Blick auf die Elbe. Auf der Speisekarte stehen leckere Fischspezialitäten, Salate, aber auch Norddeutsche Gerichte und andere Snacks. Das Restaurant öffnet von März bis Mitte November.

Beachbar und Restaurant „StrandZeit“ Krautsand

Das Restaurant "StrandZeit" liegt direkt am langen Sandstrand von Krautsand. Nach einem schönen Urlaubstag lädt dieses zu leckeren Fischspezialitäten oder Burger ein. Das Strandlokal hat von April bis Anfang Oktober in der Zeit von 11 bis 21 Uhr geöffnet.

Fischhalle Harburg

Die alte Fischhalle von 1906 wurde vor dem Abriss gerettet und in ein Stück Historie am Harburger Binnenhafen. Aus einem alten Gebäude ist ein stilvoll renoviertes Schmuckstück mit maritimen Flair geworden.