Skipperguide englische Version

Single Blog Title

This is a single blog caption

Eisstockschießen am Hansehafen

Am Montag, den 22. November eröffnet die Eisstockbahn am Hansehafen in Stade passend zum Weihnachtsmarkt. Terminbuchungen sind ab sofort und bis zum 21. Dezember möglich. Im Rahmen des Kooperationsprojektes unter dem Titel „Afglitscht – Eisstockschießen am Hansehafen in Stade“ der städtischen Marketinggesellschaft können sich interessierte Gruppen ab sofort Spielzeiten sichern.

 

Die 18 Meter lange Bahn findet ihren Platz in diesem Jahr am Wasser West vor dem Schwedenspeicher und mit Blick auf die weihnachtliche Kulisse des Hansehafens. Es handelt sich um eine Konstruktion mit Synthetik-Eis, die ohne Strom und Wasser funktioniert. Eisstockschießen ist ein beliebtes Mannschaftsspiel mit Tradition und hat sich in der Winterzeit zu einer begehrten Freizeitsportart entwickelt.

 

Die Bahn ist täglich von 13.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, sieben Spielzeiten pro Tag à 60 Minuten stehen zur Verfügung. Es können auch zwei Spielzeiten hintereinander belegt werden, um länger zu spielen. Pro Mannschaft stehen 5 Eisstöcke zur Verfügung, eine Teilnehmerzahl von zehn Spielern ist optimal. Bei größeren Gruppen können sich die Spieler abwechseln. Das Equipment für das Spiel ist vor Ort vorhanden. Empfehlenswert sind winterfestes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

 

Weitere Informationen zum Eisstockschießen am Hansehafen erhalten Sie auf der Webseite von Stade Tourismus, in der Tourist-Information am Hafen, Hansestraße 16, 21682 Stade, oder telefonisch unter 04141-776980.

 

Eine Anmeldung vorab ist erforderlich, es gilt die 3-G-Regelung. Buchungen für denselben Tag sind bis 12.00 Uhr möglich. Kurzfristige Buchungen nach 13.00 Uhr erfolgen direkt vor Ort, wenn Spielzeiten vakant sind.