?> Maritime Landschaft Unterelbe: Führung und Vortrag begleitend zur Ausstellung von Holger Koppelmann „Am Lauf der Elbe“ im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe
Facebook HomeSitemapKontaktSucheImpressumDatenschutz
Die RegionWir über unsSchifffahrtErlebnistippsEventkalenderTourenvorschlägeShopPresseTourist-Infos
  • Aktuelle Meldungen
  • Archiv
  • Pressemappe
  • enter site
    17.07.2013 13:05 Kategorie: Archiv Von: Dr. Stefanie Kristina Werner

    Führung und Vortrag begleitend zur Ausstellung von Holger Koppelmann „Am Lauf der Elbe“ im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe

    Am 27. Juli lädt die Maritime Landschaft Unterelbe um 14 Uhr zu einer Führung und einem Vortrag in ihr Haus in Grünendeich ein. Der renommierte Marinemaler Holger Koppelmann aus Brunsbüttel führt die Besucher persönlich durch seine Ausstellung „Am Lauf der Elbe – Maritime Gemälde und Zeichnungen“. Einen spannenden Vortrag zur Historie der von Koppelmann gemalten Schiffe hält der Sachbuchautor und Schifffahrtshistoriker Arnold Kludas.


    Holger Koppelmann im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe

    go site Holger Koppelmann im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe

    see

    Seit dem 28. März 2013 zeigt die Maritime Landschaft Unterelbe Werke des Brunsbütteler Malers Holger Koppelmann. Jetzt bietet sich die Gelegenheit, den Künstler persönlich bei einer Führung kennen zu lernen. Seine Gemälde und Zeichnungen zeigen große „Pötte“ wie Containerschiffe, Tanker und Kreuzfahrtschiffe, aber auch kleinere Boote wie Polarforschungsschiffe und Schlepper werden künstlerisch umgesetzt. Holger Koppelmanns Liebe zum Detail und seine Sachkenntnis spiegeln sich in den Schiffsgemälden wider, die er mit größtmöglicher Präzision anfertigt.

    follow

    click here Während der Führung wird er Einblicke in den künstlerischen Schaffensprozess geben und unter anderem dem Publikum seine filigrane Maltechnik erklären. Originale Werke von Koppelmann sind z.B. im Evergreen Maritime Museum in Taipeh (Taiwan), im Internationalen Maritimen Museum Hamburg, im Museum für Hamburgische Geschichte und im Schifffahrtsmuseum Husum untergebracht.


    Zu Beginn der Veranstaltung hält der renommierte Schifffahrtshistoriker Arnold Kludas einen Vortrag, der unmittelbar Bezug auf die vom Künstler gemalten Schiffe nimmt: Er befasst sich mit ihrer „Biographie“ und erläutert, wo die großen „Pötte“ gebaut wurden und auf welchen Routen sie unterwegs waren.
     
    Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei und die ausgestellten Gemälde, Zeichnungen sowie Drucke der Kunstwerke können im Haus der Maritimen Landschaft erworben werden.


     Öffnungszeiten April bis Oktober:
    donnerstags u. freitags 11-16 Uhr
    samstags, sonntags u. feiertags 11-17 Uhr


    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Dr. Stefanie Kristina Werner
    Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    s.werner@maritime-elbe.de
    Tel.: 04142/812076

    Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe
    Kirchenstieg 30 (Ecke Elbdeich)
    21720 Grünendeich
    www.maritime-elbe.de