?> Maritime Landschaft Unterelbe: Erfolgreicher ElbeLeuchtturmTag 2013
Facebook HomeSitemapKontaktSucheImpressumDatenschutz
Die RegionWir über unsSchifffahrtErlebnistippsEventkalenderTourenvorschlägeShopPresseTourist-Infos
  • Aktuelle Meldungen
  • Archiv
  • Pressemappe
  • http://thefrontrowreport.com/rock-range-2015-daily-lineups-announced/
    18.09.2013 13:50 Kategorie: Archiv Von: Dr. Stefanie Kristina Werner

    Erfolgreicher ElbeLeuchtturmTag 2013

    „Der ElbeLeuchtturmTag war ein voller Erfolg! Wir freuen uns sehr darüber, dass so viele Menschen die Leuchtfeuer entlang der Elbe besucht haben und auch von unserem maritimen Begleitprogramm mit Führungen, Ausstellungen sowie Touren per Schiff und Bus begeistert waren“, freut sich Matthias Bunzel, der Geschäftsstellenleiter der Maritimen Landschaft Unterelbe.


    Unterfeuer Somfletherwisch

     Unterfeuer Somfletherwisch

    source url

    go Von insgesamt 56 Leuchttürmen hatten am 1. September 11 dieser Seezeichen von Hamburg bis zur Nordsee zeitgleich ihre Türen geöffnet. Dabei wurde den Besuchern ein breites  Spektrum von Leuchttürmen zur Besichtigung angeboten: So gehörte das ehemalige Leitfeuer Twielenfleth im Alten Land zu den „Senioren“ des ElbeLeucht-turmTages, da es bereits 1893 erbaut wurde. Nur wenige Kilometer davon entfernt konnten Besucher dann das erst 2010 in Betrieb genommene Unterfeuer Somflether-wisch erklimmen.

    Vor einigen Leuchttürmen mussten die Besucher wegen des Andrangs Wartezeiten in Kauf nehmen, da aus Sicherheitsgründen immer nur eine bestimmte Personenanzahl zur selben Zeit das Leuchtfeuer hochsteigen durfte. Doch die Wartezeit verkürzten die Mitarbeiter der Wasser- und Schifffahrtsämter sowie die ehrenamtlichen Helfer der IG Seezeichen im Eingangsbereich der Türme durch ihre anschaulichen Berichte über die maritimen Bauwerke.

    Auch das Begleitprogramm lockte viele an: Das Natureum in Balje bot z.B. seinen Besuchern Sonderveranstaltungen vom Leuchtturmfilm bis hin zur Seezeichen-Führung durch die Dauerausstellung an. Aber auch Schiffe standen für Besichtigungen und Fahrten zur Verfügung: Ganz in der Nähe von den Leuchttürmen "Dicke Berta" und "Neue Schlanke Anna" wartete das größte deutsche Feuerschiff ELBE 1 in Cuxhaven auf Besucher, das heute ein maritimes Denkmal ist. Von Hamburg aus startete das historische Dampfschiff Schaarhörn von der Stiftung Hamburg Maritim zu einem Leuchtturmtörn auf der Elbe.

    Der ElbeLeuchtturmTag wurde von der Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft Unterelbe in Kooperation mit den Wasser- und Schifffahrtsämtern Hamburg und Cuxhaven organisiert. Unterstützt wurden sie dabei von der Interessengemeinschaft Seezeichen sowie den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Museumsleuchttürme.

    enter site Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Dr. Stefanie Kristina Werner
    Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    s.werner@maritime-elbe.de
    Tel.: 04142/812076

    Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe
    Kirchenstieg 30 (Ecke Elbdeich)
    21720 Grünendeich
    www.maritime-elbe.de